Radexpress SchwaebischeAlb - Seite 1



Entdecken Sie Ihre
Ausflugsregion mit
dem Radexpress
Kostenlos das Fahrrad mitnehmen, reizvolle Ausflugsregionen entdecken und
entspannt mit der Familie unterwegs sein –
das zeichnet die zehn Radexpresse aus.
Auf ausgesuchten Strecken sind spezielle
Züge für Sie unterwegs – einige davon sind
sogar historische Fahrzeuge. Im Gegensatz
zu den Mehrzweckabteilen in normalen
Zügen finden dort nicht nur mehr Fahrräder
Platz, sondern sind auch Stellplätze für
Sie reserviert. So kommen Sie schnell und
bequem ans Ziel. Entlang der Strecke laden
Sehenswürdigkeiten zum Entdecken und
Einkehrmöglichkeiten zu einer Rast ein.
Streckenübersicht
1
2
3
4
5
Enztäler
Eyachtäler
Murgtäler
Neckartäler
Oberschwaben
Mannheim
Ludwigshafen
Neckarbischofsheim
3
6
7
8
9
10
4
Heidelberg
Bruchsal
Karlsruhe
Baden-Baden
Schwäbische Alb
Donautal
Krebsbachtäler
Bodensee
Lokalbahn
Lauda
Mosbach
Hüffenhardt
Bad Friedrichshall
8
Heilbronn
Mühlacker Vaihingen/Enz
Pforzheim
Bietigheim-Bissingen
Rastatt
Ludwigsburg
1
Bad Wildbad
Offenburg
Baiersbronn
Crailsheim
Stuttgart Gerstetten
Böblingen
Eyach
2
10
Amstetten
Tübingen
Horb
Sulz
9
Freiburg
Münsingen
6 Ulm
Hechingen Engstingen Schelklingen
Ehingen
Sigmaringen
Donaueschingen
5
7
Altshausen
Tuttlingen
ZollhausBlumberg
Aulendorf
Pfullendorf
Bad
Wurzach
Radolfzell
Basel
Singen
(Badischer Bahnhof)
Schwäbscihe Alb – UNESCO Biosphärengebiet
Radexpress
Schwäbische Alb
Von Ulm bringt die Schwäbische Alb-Bahn
Ausflügler und Fahrradfahrer bequem bergauf in das 707 m über dem Meer gelegene
Münsingen und weiter durch die wunderschöne Heidelandschaft der Albhochfläche bis
Engstingen. Ein Highlight für Eisenbahnfreunde: Zum Einsatz kommt sowohl ein historischer MAN-Schienenbus als auch ein „NE81“
aus den 80er-Jahren. Dem Lokführer kann in
beiden Zügen bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden und die freie Sicht nach
vorne aus dem Zug genossen werden.
DIE SCHWÄBISCHE ALB
Das UNESCO Biosphärengebiet Schwäbische
Alb zählt zu den beliebtesten und attraktivsten
Ausflugszielen in Baden-Württemberg. Ausflügler finden hier zwischen idyllischer Natur
und Kulturlandschaft viel Ruhe und Erholung.
Daneben finden sich auch zahlreiche touristische Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
von Tropfsteinhöhlen bis hin zu Schlössern
und Burgruinen.
Friedrichshafen
Konstanz
Nebelhöhle – Tropfsteinhöhle mit beeindruckenden
Stalagmiten, Stalaktiten und Stalagnaten
AKTIVITÄTEN AUF DER
SCHWÄBISCHEN ALB
Fahrradfahren und Wandern
Die touristische Infrastruktur ist bestens ausgebaut, zahlreiche Rad- und Wanderwege
laden zu Touren ein. Der Radexpress ermöglicht die Hinstrecke zu Wandern oder mit dem
Fahrrad zu fahren und auf dem Rückweg nutzt
man bequem wieder den Zug. Darüber hinaus
ist der Radexpress auch noch in ein Liniennetz
von Freizeitbussen eingebunden.
Mountainbiken im Murgtal: Die Mountainbikearena Murg-/
Das größte
vielleichtrund
auch1000
beeindruckendste
Enztal
bietetund
inzwischen
km bestens beschilderte
Kunstwerk aus der für
Eiszeit:
Der Löwenmensch,vom Anfänger
Mountainbikewege
alle Leistungsklassen,
kunstvoll
geschnitzt aus Mammutelfenbein
bis
zum Profi.
Unsere Zubringer
zum Radexpress
Auch für die Zubringer zum Radexpress gilt:
In nahezu allen Nahverkehrszügen mit
Mehrzweckabteilen können Fahrräder „mitfahren“. Das Fahrradsymbol im Einstiegsbereich weist den Weg zu den Stellplätzen.
Die Abteile befinden sich in der Regel am
Zuganfang oder am Zugende. Falträder können als Gepäckstücke, also in jedem Wagen,
mitgenommen werden.
Ein Ziel, ein Ticket.
Landesweit.
Der bwtarif: Den bwtarif gibt es für einfache
Fahrten sowie Hin- und Rückfahrten für alle
Reisen durch mehr als einen Verbund. Er gilt
in allen Verkehrsmitteln des Regional- und
Nahverkehrs und damit auch in S-Bahnen,
Stadtbahnen und Bussen. So brauchen Sie
unterwegs kein neues Ticket zu lösen.
Der bwtarif ist erhältlich an Fahrkartenautomaten am Bahnhof, in Reisezentren und
als E-Ticket. Als Tageskarte gibt es das
Baden-Württemberg-Ticket (ab 24 €*,
bis zu vier weitere Mitfahrer für je 6 €*).
bwtarif.de
Heidelberg
10,30 € Schwäbisch Hall
Karlsruhe
13,90 €
12,00 €
Stuttgart
14,30 €
18,60 €
Ulm
Freiburg
Tuttlingen
11,60 €
Lörrach
Ein Ziel, ein Ticket.
Landesweit.
(*Preise überall gültig, am DB-­Schalter 2 € mehr)
Alle Radexpresse
Tariftipps
RADEXPRESS
SCHWÄBISCHE ALB
1 Enztäler
Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING):
DING-­Gebiet bis Münsingen:
DING-­Tageskarte Single: je nach Waben
Gruppe: 18,70 €
FÜR NATURLIEBHABER
ERLEBNIS FÜR GROS UND KLEIN
WILDE NATUR
UND PRUNKVOLLE SCHLÖSSER
SPUREN AUS 40.000 JAHREN
KULTUR UND GESCHICHTE
Der Sonnenalb-Express mit historischem
Oldtimerbus bringt einen von Engstingen
aus direkt zur Bärenhöhle oder zum Schloss
Lichtenstein.
Rund um den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen ist der Biosphärenbus mit
Fahrradanhänger unterwegs.
Radroutenplaner
Mit dem Radroutenplaner ist die Planung
Ihres nächsten Ausflugs kinderleicht: Mit ein
paar Klicks finden Sie mit diesem praktischen
Hilfsmittel ganz einfach die passende Tour.
Insgesamt stehen Ihnen über 40.000 km
an Fahrradstrecken zur Verfügung, Tendenz
steigend. Mit dem Radroutenplaner ist die
Entscheidung für den nächsten Ausflug
schnell getroffen.
Erhältlich ist der Radroutenplaner als
kostenlose App für iOS und Android.
Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo):
Tageskar­te Netz (gültig bis nach Schelklingen
(im Überlappungsbereich Münsingen–
Schelklingen gilt der DING-­Tarif)
Single: 15,50 €
Gruppen: 20,00 €
Fahrradmitnahme kostenlos:
Im Radexpress ist die Fahr­radmitnahme
kostenlos. Fahrräder werden grundsätzlich
nur befördert, wenn genügend Platz
vorhanden ist.
Stuttgart – Bad Wildbad
2 Eyachtäler
6 Schwäbische Alb
Ulm – Münsingen –
Engstingen
7 Donautal
Eyach – Hechingen
Ulm – Blumberg
3 Murgtäler
Ludwigshafen – Baiersbronn
8 Krebsbachtäler
Neckarbischofsheim –
Hüffenhardt
4 Neckartäler
Impressum
Mannheim – Heilbronn
5
Oberschwaben
Herausgeber:
NVBW–Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Wilhelmsplatz 11 • 70182 Stuttgart
Gestaltung:
nilius.augenschmaus • www.agentur-augenschmaus.de
Druck:
Kern GmbH, Bexbach • www.kerndruck.de
Bildnachweis:
NVBW–Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg
Höhlenmensch: Museum Ulm
Schloss Lichtenstein: Ralph Lueger
Mammutfigur: Tourismus-Marketing Baden-Württemberg GmbH,
Foto: Dietmar Denger
MAN Schienenbus: Schwäbische Alb Bahn e.V.,
Foto: Bernd-Matthias Weckler
Marbacher Stutenbrunnen: Haupt- und Landesgestüt Marbach,
Foto: Claudia Gille
Karte: setzermaps
Änderungen vorbehalten. Einzelangaben ohne Gewähr.
Stand: 12/2019
Aulendorf – Pfullendorf
Aulendorf – Bad Wurzach
9 Bodensee
Stuttgart – Konstanz
10Lokalbahn
Amstetten – Gerstetten
WWW.BWEGT.DE/APPS
Bus&Bahn-App
Stationen-App
01805 77 99 66*
Landesweite Fahrplanauskunft
0711 933 838 00**
bwtarif-Kundenservice**
* 14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent / Min.
aus ­Mobilfunknetzen. ** Anruf zum Ortstarif
GNVBW12920
nse
e
2020
Bo
de
ug
rZ
che
ilien | Historis
Fa m
Ulm
Blaubeuren
Schelklingen
Münsingen
Marbach
Engstingen
Radexpress
Schwäbische Alb
Züge zum Aufsatteln
bwegt.de

Paperturn



Powered by


Vollbild Klicken Sie, um zu lesen
Gemacht von Paperturn Blätterkatalog System
Suche
Übersicht
Als PDF herunterladen
Drucken
Warenkorb
Vollbild
Vollbildmodus beenden