bwegt Zeitung bwegte Zeit - Seite 12



DAS BWEGT JOURNAL
AUSGABE 2020
Federsee, Quelle: TMBW/Denger
Deutschlands wilden Süden entdecken.
Baden-Württemberg ist überraschend wild: Dunkle Wälder, rauschende Schluchten und
verwunschene Auenlandschaften zeigen die Natur von ihrer ursprünglichen Seite. Wer sich
dort auf eine Entdeckungstour begibt, findet nicht nur grüne Oasen und unberührte Naturlandschaften. Viele neue Angebote machen Natur und „Wildnis“ auf authentische Weise
erlebbar. Am besten macht man sich mit den Zügen des Regional- und Nahverkehrs auf
den Weg, um Baden-Württembergs wilde Seiten zu entdecken.
Zwischen Odenwald, Schwäbischer Alb und Südschwarzwald
sind rund 14.000 Quadratkilometer von Wald bedeckt. Mit einem
Anteil von 38 Prozent an der Landesfläche gehört Baden-Württemberg damit zu den waldreichsten Regionen in Deutschland.
Und auch sonst geht es in Deutschlands Süden reichlich wild zu.
Besonders ursprünglich sind die Natur- und Kulturlandschaften
in den insgesamt sieben Naturparks und zwei Biosphärengebieten. Und natürlich im Nationalpark Schwarzwald: Zwischen
Baden-Baden und Freudenstadt darf sich die Natur inzwischen
weitgehend ohne das Eingreifen des Menschen entwickeln. In
Teilen des Nationalparks – etwa im Bannwald Wilder See – wird
bereits seit über 100 Jahren keine Forstwirtschaft mehr betrieben.
Was passiert, wenn ein Wald ganz sich selbst überlassen ist,
darüber können sich Interessierte ab Ende 2020 im neuen Besucherzentrum des Nationalparks informieren. Vom Foyer des
Holzbaus am Hang führt dann ein spektakulärer Skywalk über
die Kronen der tiefer stehenden Bäume. Von hier aus kann man
der Wildnis im Schwarzwald aufs Dach schauen.
ÜBER ALLEN WIPFELN
Denn manchmal lohnt es sich, ein wenig über den Dingen zu
stehen. Vor allem, wenn man das Wunder der Natur in seiner
ganzen Größe erfassen möchte. →
Outletcity Metzingen: Gut gerüstet für den „Wilden Süden“.
12
Wer für eine Entdeckungstour durchs wilde
Baden-Württemberg die passende Ausrüstung
sucht, wird zum Beispiel in der Outletcity Metzingen am Fuße der Schwäbischen Alb fündig.
In der Heimatstadt der Weltmarke Hugo Boss
haben inzwischen mehr als 100 Labels eigene
Outlet-Stores eröffnet. Neben bekannten Luxusmarken kann man hier auch Sportartikel in den
Läden von Adidas, Puma und Nike kaufen. Auch
Stores für eine perfekte Outdoor-Ausstattung
gibt es in Metzingen: Vom Sportbrillenhersteller
Oakley bis zu Mammut und The North Face.
Shopperinnen und Shopper kommen mit dem
bwtarif besonders günstig und bequem nach
Metzingen. Denn die Outletcity ist mit dem Regional- und Nahverkehr sehr gut erreichbar und
nur wenige hundert Meter vom Bahnhof Metzingen (Württ) entfernt: Zum Beispiel per Bahn
im Halbstundentakt ab dem Stuttgarter Hauptbahnhof und direktem Anschluss zum Bahnhof
Metzingen (Württ) oder per Shuttlebus vom
Stuttgarter Flughafen und der Innenstadt. Den
Fahrschein gibt’s im bwtarif bereits ab 9,90 Euro!
Mehr Infos unter www.bwegt.de/tickets
Quelle: OUTLETCITY METZINGEN GmbH
BANNWÄLDER & CO.

Paperturn



Powered by


Vollbild Klicken Sie, um zu lesen
Gemacht von Paperturn Blätterkatalog System
Suche
Übersicht
Als PDF herunterladen
Drucken
Einkaufswagen
Vollbild
Vollbildmodus beenden