IRD-Jahresbericht 2017 - Seite 47



FINANZEN
FINANZEN
Bilanz
Einnahmen- und Ausgabenrechnung
Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V. – Zum 31. Dezember 2017
Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V. – Vom 01.01.2017 bis 31.12.2017
AKTIVA in Euro
31.12.17
31.12.16
Einnahmen in Euro
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte
und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten
3.502,00
7.878,00
II. Sachanlagen
1. Grundstücke einschließlich Gebäude
0,00
0,00
2. Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung
109.801,00
109.143,00
III. Finanzanlagen
1.Beteiligungen
2.409.248,00
2.409.248,00
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben,
Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks
168.905,40
2017
%2016
%
Einnahmen im ideellen Tätigkeitsbereich
Spenden
14.535.093,2382,5913.562.036,7379,21
MuTeS
178.503,30 1,01 159.954,670,93
Spenden, Flüchtlingshilfe in Deutschland
0,00
0,00
374,26
0,00
Auswärtiges Amt
1.492.065,03
8,48
2.635.139,97
15,39
Aktion Deutschland Hilft
1.378.173,76
7,83
700.912,08
4,09
Gemeinsam für Afrika
14.697,50
0,08
3.318,10
0,02
Islamic Relief USA
0,00
0,00
46.811,00
0,27
Sonstige betriebliche Erträge
205,00
0,00
8.474,94
0,05

Rückeinzahlungen nicht verausgabter Mittel*
ADRA Deutschland e.V.
0,00
0,00
5.319,97
0,03
227.077,79
Summe Einnahmen
4.493.652,442.952.823,59
17.598.737,82
100,00
17.122.341,72
100,00

Mittelverwendung in Euro
2017
%
2016

PASSIVA in Euro
31.12.17

A. Kapital
1.Vereinskapital
2.Jahresüberschuss

B. Rücklagen
31.12.16
482.925,54
413.514,38
54.313,98
69.411,16
537.239,52482.925,54
6.550.000,005.100.000,00
C. Rückstellungen
1. Sonstige Rückstellungen
7.000,00
6.750,00
D. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
35,38
0,00
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr
44.234,32
91.314,90
2. Sonstige Verbindlichkeiten, davon aus Steuern € 15.043,93,
davon im Rahmen der sozialen Sicherheit € 9.680,26
46.599,62
26.889,78

Summe Passiva
* von Projektpartnern
0,001.709,84

Summe Aktiva
7.185.108,84
5.707.880,22

** an Fremdmittelgeber
C. Rechnungsabgrenzungsposten

%
Projektförderung
Direkte Projektüberweisungen
11.059.310,25
62,84
12.071.834,12
70,50
Rückzahlungen nicht verausgabter Mittel**
52.929,61
0,30
165.218,49
0,96
Indirekte Projektausgaben für die Projektbegleitung
1.050.825,83
5,97
965.824,67
5,64
Änderung Bestand Rücklagen für Projekte
1.000.000,00
5,68
-440.000,00
-2,57
Änderung Bestand Frei Rücklagen
450.000,00
2,56
344.000,00
2,01
Summe Projektförderung
13.613.065,69
77,35
13.106.877,28
76,55

Werbung und Selbstdarstellung
3.226.143,17
18,33
2.953.796,76
17,25
Allgemeine Verwaltung
705.214,98
4,01
705.074,23
4,12

Summe Ausgaben
17.544.423,84
99,69
Überschuss
16.765.748,27
97,92
54.313,980,31 356.593,452,08
Siegburg, den 24. September 2018: Ich habe bei meiner Prüfung auftragsgemäß die Einhaltung der
freiwilligen Selbstverpflichtungserklärung gegenüber dem Deutschen Spendenrat e. V. gemäß dessen
Grundsätzen beurteilt, soweit diese die Rechnungslegung des Islamic Relief Humanitäre Organisation in
Deutschland e. V., Köln, betreffen. Meine Prüfung hat zu keinen Feststellungen geführt, die nach meiner
7.185.108,84
5.707.880,22
Auffassung einen Verstoß gegen die Selbstverpflichtungserklärung, soweit diese die Rechnungslegung
des Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V., Köln, betrifft, erkennen lassen.
 

Erläuterung AKTIVA
A.  Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
Es handelt sich um planmäßig abgeschriebene EDV-Programme.
II.Sachanlagen
Vereinsgrundstücke einschl. Gebäude
und Geschäftsausstattung. Die jährliche
planmäßige Abschreibung ist nach
steuerrechtlichen Richtlinien erfolgt.
III.Finanzanlagen
Der Ausweis betrifft die Islamic Relief
Stiftung und die gemeinnützige Islamic
Relief Kleiderkammer gGmbH.
B.Umlaufvermögen
I. Sonstige Vermögensgegenstände
1. Von Spender abgebuchte bzw. über wiesene Spenden in Höhe von 18.435,19
Euro, die in 2018 auf dem Bankkonto
gutgeschrieben wurden.
2. Hier hatten wir eine Forderung in Höhe
von 6.000 Euro aufgrund einer Umwelt prämie bei Rückgabe eines alten PKWs
an den Hersteller.
3. Darlehen an Mitarbeiter in Höhe von
40.099,90 Euro.
4. Hinterlegte Kautionen in Höhe von
11.710 Euro.
5. Forderungen gegenüber der gemein-
nützigen Islamic Relief Kleiderkammer
GmbH in Höhe von 92.660,31 Euro.
II.Es handelt sich hierbei um Kassenbestand und Bankenguthaben.

Erläuterung PASSIVA
A.  Kapital
1. Vereinsvermögen zum 01.01.2017
2.Jahresüberschuss
B.  Rücklagen
1. Rücklagen für Projekte 2017/2018
€ 4.000.000,00 und freie Rücklagen
€ 2.550.000,00
C.  Rückstellungen
Die Rückstellungen betreffen zu
erwartende Aufwendungen für die
Prüfung des Jahresabschlusses.
D.Verbindlichkeiten
1.Die Verbindlichkeiten haben eine
Restlaufzeit bis zu einem Jahr und sind
grundpfandrechtlich nicht gesichert.
2.Die sonstigen Verbindlichkeiten betreffen Lohnsteuer Dezember 2017, die
Schwerbehindertenausgleichsabgabe
2017 und Abgaben an die Künstlersozialkasse.
Meine Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.
 
Nach meiner Beurteilung auf Grund bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und den ergänzenden Bestimmungen der Satzung und vermittelt
unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen
Stefan Hörstmann
entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft.
Wirtschaftsprüfer

Paperturn



Powered by


Vollbild Klicken Sie, um zu lesen
Gemacht von Paperturn Blätterkatalog System
Suche
Übersicht
Als PDF herunterladen
Drucken
Warenkorb
Vollbild
Vollbildmodus beenden